Weitere Anlässe für Zeremonien


Zeremonien helfen uns in Phasen des Neubeginns, des Übergangs und des Abschieds.
Sie können öffentlich oder in einem privaten Rahmen stattfinden.

Mögliche Anlässe für Zeremonien
  • Die Feier einer Geburt
  • Die Feier eines Geburtstages
  • Die Feier eines Jubiläums
  • Der Abschied von einem geliebten Menschen
  • Der Abschied von einem geliebten Tier
  • Die Beendigung einer Partnerschaft
  • Die Einweihung eines Hauses
……………………………………………………….

Meine Dienste
Gerne bin ich dabei behilflich, eine lebendige Zeremonie zu kreieren, von der Planung bis zur Durchführung. An einem schönen Ort, mit Musik, ansprechenden Texten, einer schönen Ansprache (wenn gewünscht).

Der gesamte Ablauf einer Zeremonie kann mit mir gemeinsam gestaltet werden. Gerne gehe ich als Zeremonienleiter auf Ihre individuellen Wünsche ein. Gerne bringe ich auch meine musikalischen Gaben in Zeremonien mit ein. Ich bin ein leidenschaftlicher Sänger und kann den Gesang mit der Gitarre oder einem indischen Harmonium (kleines Tasteninstrument – siehe Foto –) begleiten und Menschen zum Mitsingen gewinnen.

Wenn gewünscht, biete das gemeinsame Singen von einfach zu erlernenden mantrischen Liedern an. Auch die Schamanentrommel, die Indianerflöte und das Muschelhorn setze ich gerne in Zeremonien ein. Darüber hinaus beherrsche ich die Kunst des Obertongesangs.

……………………………………………………….

Über Zeremonien
Der grönländische Schamane Angaangaq beschreibt sehr schön die Bedeutung und Kraft von lebendigen Zeremonien:
„Zeremonien öffnen dir die Augen. Sie lassen dich die Schönheit in der Welt erkennen … sie bringen dir zu Bewusstsein, wie kurz und wie zerbrechlich das Leben ist – und dass die Tage viel zu kostbar sind, um sie mit Klagen und Sorgen zu vergeuden.

Zeremonien heben deinen Geist und füllen ihn mit Dankbarkeit und Freude … Sie zaubern dir ein Lächeln auf die Lippen und richten dir den Körper und die Seele auf. Wenn du sie feierst, öffnen sich dein Herz und deine Sinne. Alles wird schön und leicht und frei. Dann kannst du wieder atmen und das Leben fühlen.

Zeremonien sind viel größer als dein Denken – sie stimmen dich als Ganzes auf das Leben ein.“

Quelle: Angaangaq, Der Schamane aus Grönland

……………………………………………………….

Echte, authentische Zeremonien
Eine Zeremonie ist nur dann echt, wenn sie lebendig und authentisch zelebriert wird.

Eine solche lebendige Zeremonie schließt die Anwesenden mit ein, indem sie diese in ihre eigene spirituelle Tiefe führt. Ein begnadeter Zeremonienleiter erreicht dies dadurch, dass er aus seiner eigenen Präsenz heraus – aus seinem SEIN – entsprechende Angebote macht. Zum Beispiel durch seine Gabe des Redens, des Singens, einen feinen Humor … und natürlich durch geeignete Musik.

……………………………………………………….

Die Freie Taufe
Eine Freie Taufe, ein Geburtsfest oder eine Namensfeier sind alternative Begrüßungszeremonien zur christlichen Taufe. Dies alles sind verschiedene Bezeichnungen und Möglichkeiten, ein Kind auch ohne einen kirchlichen Rahmen in der Familie willkommen heißen zu können. Eine solche Feier muss natürlich nicht notwendigerweise atheistisch sein. Sie kann gänzlich ohne einen religiösen Bezug sein, wir können sie aber spirituell gestalten, etwa indem wir das Kind gemeinsam segnen und das Göttliche um seinen Segen bitten.

……………………………………………………….

Weitere Anlässe
Für die Feier einer lebendigen Zeremonie gibt es viele weitere Anlässe: Geburt, Geburtstag, Jubiläum, Verabschiedung, eine Hauseinweihung ...

Eine individuelle Zeremonie kann keinen starren Regeln folgen. Der gesamte Ablauf einer Zeremonie kann mit mir gemeinsam gestaltet werden: die Texte, die Musik – eine schöne Rede …

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie einen Zeremonienleiter für eine Zeremonie suchen. Gerne können wir uns zusammensetzen und gemeinsam über Ihr Anliegen sprechen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Christoph Taterka

Tel.: 02204 506793
© 2017 Christoph Taterka